Spenden

Ihre finanzielle Unterstützung ermöglicht die Umsetzung unserer Projekte. Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier. Herzlichen Dank!

Newsletter

Unser Newsletter hält Sie über alle unsere Aktivitäten am Laufenden. Hier können Sie ihn abonnieren.

Suche


Sie sind hier: vsf » Mediathek

Newsartikel

Montag 09. Mai 2016 / Rubrik: Bericht, Impfen für Afrika

Heute fällt der Startschuss für IMPFEN FÜR AFRIKA. Wir wünschen den mehr als 170 Tierärztinnen und Tierärzten in ganz Österreich, die heuer an IMPFEN FÜR AFRIKA teilnehmen, eine erfolgreiche Aktionswoche!

Eine Liste aller teilnehmenden Tierarztpraxen finden Sie hier.

Freitag 06. Mai 2016 / Rubrik: Bericht, Impfen für Afrika

"Die Projekte von Tierärzte ohne Grenzen in Afrika sind ein wichtiger Beitrag unseres Kulturkreises für die ärmsten unserer Mitmenschen. Was mich dabei besonders freut ist die Tatsache, dass die Initiative von der Tierärzteschaft ausgeht. Die Ausbildung unserer Veterinärmediziner umspannt ja einen weiten Bogen, der Tier und Mensch einschließt. Nur aus gesunden Tieren können gesunde...

Dienstag 03. Mai 2016 / Rubrik: Bericht, Impfen für Afrika

Tierärzte ohne Grenzen engagiert sich seit über 10 Jahren für Tier und Mensch gleichermaßen mit dem Ergebnis, dass ihre Pionier-Arbeit - stets gestützt auf Forschungsergebnisse - den Lebensalltag der Maasai verbessert. Es sind konkrete Lösungen, die dem Maasai-Volk neue Perspektiven bieten. Das Engagement der ForscherInnen und aller UnterstützerInnen macht Tierärzte ohne Grenzen zu einer...

Freitag 29. April 2016 / Rubrik: Bericht

"Hilfe zur Selbsthilfe! In der heutigen Zeit ist es gar nicht mehr so selbstverständlich, dass Menschen bereit sind, sich für andere Menschen einzusetzen und dabei oft sogar ihre Gesundheit, ja ihr Leben aufs Spiel setzen. Und ich glaube es ist wichtig, dass wir von der Politik her solche Beispiele entsprechend unterstützen, weil es Meilensteine für die weitere gesellschaftliche Entwicklung sind....

Donnerstag 28. April 2016 / Rubrik: Bericht, Impfen für Afrika

Am 9. Mai 2016 beginnt wieder unsere beliebte Schwerpunktaktion IMPFEN FÜR AFRIKA. Alle teilnehmenden TierärztInnen impfen wie gewohnt Haustiere und spenden die Hälfte ihrer Impfeinnahmen im Aktionszeitraum an IMPFEN FÜR AFRIKA.

Sie sind Tierärztin/Tierarzt und möchten an IMPFEN FÜR AFRIKA teilnehmen? Dann melden Sie sich gleich an, um noch in den Vorzug der ermäßigten Impfstoffe...

Mittwoch 27. April 2016 / Rubrik: Bericht, Impfen für Afrika

„Das Leben ist reich an Veränderungen. Diese treffen leider immer jene Menschen am schwersten, die ohnehin schon mit wenig auskommen müssen. Die Maasai in Ostafrika sind ein Beispiel dafür: Ein Volk, das zwischen Tradition und Moderne steht.

Genau deshalb unterstütze ich die Projekte von Tierärzte ohne Grenzen. Weil es mir sehr wichtig ist, etwas bewegen zu können. Weil Tierärzte ohne...

Dienstag 26. April 2016 / Rubrik: Bericht, Impfen für Afrika, Schnüffeltiere

Mit Hilfe speziell ausgebildeter Hunde und Ratten wollen wir Krankheitserreger, wie Cholera und Tuberkulose, in afrikanischen Ballungsräumen aufspüren. So lässt sich einerseits die Seuchengefahr eindämmen und andererseits die Sicherheit von Lebensmitteln und Trinkwasser gewährleisten.

Hunde und Ratten verfügen über einen exzellenten Geruchssinn. In mehreren Ausbildungsschritten lernen die...

Montag 21. März 2016 / Rubrik: Bericht, Impfen für Afrika

Es ist wieder soweit! Ab sofort können sich Tierärztinnen und Tierärzte in ganz Österreich für unsere erfolgreiche Aktion IMPFEN FÜR AFRIKA anmelden. Tierärzte in ganz Österreich impfen wie gewohnt Haustiere und spenden die Hälfte der Impfeinnahmen im Aktionszeitraum an Tierärzte ohne Grenzen.

 

 

 

 

 

Sie sind Tierärztin/Tierarzt und wollen sich für unsere Aktion...

Mittwoch 27. Januar 2016 / Rubrik: Bericht, Maasai Art, Landkonflikte Maasai Art

Die Maasai-Frauen, die unsere Gürtel herstellen, leben mitten in einem umkämpften Krisengebiet. Grund sind wirtschaftliche Interessen von Großinvestoren, wie wir bereits berichtet haben. "Wir sind wirklich am Ende unserer Kräfte", berichtete uns Magdalena Kerei bei unserem letzten Besuch in Afrika. "Es ist kein Friede hier in Sicht." Die Maasai-Frauen und ihre Familien mussten bereits viel...

Mittwoch 13. Januar 2016 / Rubrik: Bericht, Maasai Art, Landkonflikte Maasai Art

Dr. Dagmar Schoder, Präsidentin von Tierärzte ohne Grenzen, berichtet von ihrem letzten Besuch in Tansania: "Ich habe es selbst miterlebt, wie Maasai-Familien von mafiös organisierten Großgrundbesitzern unter Druck gesetzt werden und schlimmste Repressalien erdulden müssen:

Während der Trockenzeit werden Straßensperren errichtet, um den Weg zu den überlebenswichtigen Wasserstellen...

Treffer 61 bis 70 von 147

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

NACHRICHTEN

20.08.18:

Diversität auf dem Teller: Naturvölker leben Nachhaltigkeit

Wie in unserem Beitrag vom 10.8.2018 berichtet, stellt die Einseitigkeit unserer Ernährung die Welt...

10.08.18:

Längst vergessene Lebensmittel in aller Munde

75 Prozent unserer Nahrung decken wir mit nur zwölf Getreidesorten und fünf Tierarten ab....

27.07.18:

Pastoralismus und Klimawandel

Wie nehmen Pastoralisten im Norden Tansanias den Einfluss des Klimawandels auf ihre Rinderherden...

Weitere News

VIDEOCLIPS

Test-Videoartikel

Video-Teaser-Untertitel

Maasai-Student Lucas Moreto schließt Diplomstudium erfolgreich ab!

Wir gratulieren unserem Maasai-Studenten Lucas Moreto! Wie berichtet absolviert Lucas ein Studium...

Mogira - Der "Einstein" unter den Kühen

Kuh Mogira zählt bereits 12 Jahre und hat neuerdings sogar gelernt, die Wasserpumpe selbst zu...

Weitere Clips
Wir sind Mitglied des Netzwerks VSF International
VSF International