Spenden

Ihre finanzielle Unterstützung ermöglicht die Umsetzung unserer Projekte. Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier. Herzlichen Dank!

Newsletter

Unser Newsletter hält Sie über alle unsere Aktivitäten am Laufenden. Hier können Sie ihn abonnieren.

Suche


Sie sind hier: vsf » Aktionen » Spanische Hofreitschule

Spanische Hofreitschule

AUFTAKTVERANSTALTUNG 2009 "IMPFEN FÜR AFRIKA" IN DER SPANISCHEN HOFREITSCHULE

Festauftakt der Impfaktion von Tierärzte ohne Grenzen in der Spanischen Hofreitschule - Lipizzanerhengst Siglavy Allegra lässt sich für die gute Sache impfen.
Zur ersten Impfung im Rahmen der Aktion "Impfen für Afrika" versammelten sich am 29. April 2009 zahlreiche Prominente aus Gesellschaft und Politik, wie die Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule, Dkfm. Elisabeth Gürtler (3.v.r.), Hon. Prof. Dr. Helmut Pechlaner (4.v.r.), die Wiener Tierschutzstadträtin Sandra Frauenberger (2.v.r.), TV-Moderator Christian Clerici (1.v.li.) und zahlreiche weitere ranghohe Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Höhepunkt des Festauftaktes war die Impfung des Lipizzanerhengstes Siglavy Allegra durch Dr. Max Dobretsberger (2.v.l).
Ass. Prof. Dr. Dagmar Schoder (1.v.re), Präsidentin von Tierärzte ohne Grenzen Österreich, führte gemeinsam mit Christian Clerici durch die Veranstaltung und schilderte den anwesenden Festgästen und Vertretern der Medien in einem informativen Vortrag die Notwendigkeit des von Tierärzte ohne Grenzen zurzeit betreuten Projektes "Stop Melamin".

Erfolgreicher Start von IMPFEN FÜR AFRIKA 2009: Im Rahmen eines Pressetermines in der Spanischen Hofreitschule wurde der Lipizzanerhengst Siglavy Allegra geimpft
Maasai-Art-Logo

NACHRICHTEN

18.02.19:

Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) sucht VeterinärIn für ihre Zentrale in Paris

Die OIE (Weltorganisation für Tiergesundheit) vergibt eine Stelle im "Regional Activities...

14.01.19:

© Tierärzte ohne Grenzen

Ist ein Ende des Lebensmittelbetrugs in Sicht?

Nach unseren Ausführungen der letzten Wochen zum Thema Lebensmittelbetrug stellt sich die Frage,...

10.01.19:

Die Rohstoffe für unsere Lebensmittel werden oft in Ländern hergestellt, wo Lebensmittelkontrollen noch ineffizient sind | © Tierärzte ohne Grenzen

Lebensmittelsicherheit auf globalen Märkten

Immer mehr Rohstoffe, die früher in Europa produziert wurden, kommen heute aus Südostasien oder...

Weitere News

VIDEOCLIPS

VSF-Mitarbeiter John Laffa schickt Weihnachtsgrüße aus Tansania

Unser tansanischer Mitarbeiter John Laffa wünscht allen Unterstützern und Freunden von Tierärzte...

Maasai-Student Lucas Moreto schließt Diplomstudium erfolgreich ab!

Wir gratulieren unserem Maasai-Studenten Lucas Moreto! Wie berichtet absolviert Lucas ein Studium...

Mogira - Der "Einstein" unter den Kühen

Kuh Mogira zählt bereits 12 Jahre und hat neuerdings sogar gelernt, die Wasserpumpe selbst zu...

Weitere Clips
Wir sind Mitglied des Netzwerks VSF International
VSF International