Spenden

Ihre finanzielle Unterstützung ermöglicht die Umsetzung unserer Projekte. Wie Sie spenden können, erfahren Sie hier. Herzlichen Dank!

Newsletter

Unser Newsletter hält Sie über alle unsere Aktivitäten am Laufenden. Hier können Sie ihn abonnieren.

Suche


Sie sind hier: vsf » Mediathek » Nachrichtenarchiv

Nachrichtenarchiv

Dieses Nachrichtenarchiv ist Teil unserer Mediathek und enthält chronologisch aufgelistete Kurzmeldungen und Berichte aus dem Bereich des VSF.
Die Texte und Bilder sind zur weiteren Verbreitung freigegeben (honorarfrei), wir bitten Sie jedoch, "Tierärzte ohne Grenzen Österreich" als Quelle anzugeben.

 

Suche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Donnerstag 24. August 2017 / Rubrik: Bericht, Landkonflikte

Letzte Woche erreichten uns Berichte über neue Gewalttaten an den Maasai in der westlichen Serengeti. Inoffiziellen Meldungen zufolge sollen mindestens 70 Maasai-Dörfer niedergebrannt worden sein. Zahlreiche Menschen, darunter auch viele Kinder, wurden bei diesen Angriffen verletzt und haben ihr Zuhause sowie ihren ganzen Besitz verloren. Ziel dieser Übergriffe ist es, die Maasai von ihrem Land...

Freitag 11. August 2017 / Rubrik: Bericht, Umwelt, Pastoralisten, Rinder

Weltweit gibt es rund 200 Millionen Pastoralisten, deren Lebensunterhalt von der Viehzucht und vom Verkauf tierischer Produkte abhängig ist. Diese Lebensform hat sich über Jahrhunderte den natürlichen Gegebenheiten der jeweiligen Region angepasst und

  • ist abhängig von der Mobilität der Herden
  • beruht auf gemeinschaftlicher Landnutzung
  • gründet auf traditionellem...
Montag 07. August 2017 / Rubrik: Bericht, Umwelt, Pastoralisten, Rinder

Mit der Agenda 2030 haben die Vereinten Nationen Ziele für eine nachhaltige Entwicklung für die Menschen, den Planeten und den Wohlstand gesetzt. Welchen entscheidenden Beitrag Viehhaltung in kleinbäuerlichen Betrieben zur Erreichung dieser Ziele spielt, wurde während eines UN-Forums über nachhaltige Entwicklung...

Mittwoch 26. Juli 2017 / Rubrik: Bericht, Maasai-Stipendien

Unser Maasai-Stipendiat Mnyandoe Laban verbringt die Ferien im Dorf seiner Familie. Dabei konnte er gleich einem Kalb helfen, das sich bei einem Sturz eine Fraktur des rechten Hinterlaufs zugezogen hatte.

Mittwoch 19. Juli 2017 / Rubrik: Bericht, Maasai-Stipendien

Lucas Moreto, einer unserer Maasai-Stipendiaten, stellte sich bei einer Debatte an der Universität einem Prüfungskomitee. Es ging dabei um das Recht der freien Meinungsäußerung, und wie dieses in Tansania Anwendung findet. Wir freuen uns, dass Lucas diese Debatte für sich entscheiden konnte und somit auch die Prüfung bestanden hat. Darüber hinaus hat Lucas das erste Studienjahr als bester seiner...

Mittwoch 12. Juli 2017 / Rubrik: Bericht, Maasai-Stipendien

Die letzten Wochen gab es für unseren Maasai-Stipendiaten Mnyandoe Laban sehr viel zu tun: Neben dem Unterricht – wie auf dem Bild im Labor – absolvierte Mnyandoe zu Semesterende auch zahlreiche Prüfungen für sein Diplomstudium (Diploma in Animal Health and Production). Wir sind stolz, dass er das Studienjahr erfolgreich abschließen konnte und wünschen ihm eine erholsame Ferienzeit!...

Montag 15. Mai 2017 / Rubrik: Bericht, Impfen für Afrika

Heute fällt der Startschuss für IMPFEN FÜR AFRIKA. Wir wünschen den mehr als 170 Tierärztinnen und Tierärzten in ganz Österreich, die heuer an IMPFEN FÜR AFRIKA teilnehmen, eine erfolgreiche Aktionswoche!

Eine Liste aller teilnehmenden Tierarztpraxen finden Sie hier.

Mittwoch 10. Mai 2017 / Rubrik: Bericht, Maasai, Maasai Art, Landkonflikte Maasai Art
Maasai-Mutter mit Kind

Wir möchten Sie herzlich zum bevorstehenden Vortrag von Prof. Dagmar Schoder im Wirtschaftsmuseum einladen. Das Thema ist sehr spannend und Sie werden bestimmt viel Neues über die Arbeit von Tierärzte ohne Grenzen in Ostafrika erfahren.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Gürtel aus unserer Maasai...

Dienstag 18. April 2017 / Rubrik: Bericht

AETS ist ein französisches Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt auf von der EU geförderte Projekte. Zur Verstärkung des Teams in Pau im Südwesten Frankreichs wird aktuell eine Tierärztin/ein Tierarzt gesucht. Die Stellenausschreibung finden Sie hier.

Dienstag 21. März 2017 / Rubrik: Bericht, Maasai, Maasai-Stipendien
Der junge Maasai Mnyandoe Laban absolviert eine Ausbildung im Bereich der TiergesundheitDer junge, ambitionierte Lucas Moreto wird zum ersten Advokat der Parakuyo-Maasai ausgebildet

Die Jahrtausende alte Kultur der Maasai in Ostafrika ist durch die Globalisierung massiv gefährdet. Mit unserem Projekt "Bildung: Der Schlüssel zum Überleben – Unsere Maasai-Stipendien helfen effizient" fördern wir junge Maasai auf ihrem Bildungsweg, damit sie ihr Volk souverän unterstützen können.

Die Maasai stehen heute vor sehr unterschiedlichen Herausforderungen. Die Folgen des...

Treffer 31 bis 40 von 153

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

NACHRICHTEN

10.12.18:

70 Jahre Menschenrechte

Heute vor genau 70 Jahren wurde die Erklärung der Menschenrechte von der UNO verabschiedet. Das...

26.11.18:

Forschung zum Schutz der Ärmsten

Lebensmittelsicherheit ist ein hoch brisantes Thema, das durch die Globalisierung zunehmend an...

16.11.18:

Internationaler Tag für Toleranz

Heute ist der Internationale Tag für Toleranz, der 1995 von der UNESCO ins Leben gerufen wurde....

Weitere News

VIDEOCLIPS

Test-Videoartikel

Video-Teaser-Untertitel

Maasai-Student Lucas Moreto schließt Diplomstudium erfolgreich ab!

Wir gratulieren unserem Maasai-Studenten Lucas Moreto! Wie berichtet absolviert Lucas ein Studium...

Mogira - Der "Einstein" unter den Kühen

Kuh Mogira zählt bereits 12 Jahre und hat neuerdings sogar gelernt, die Wasserpumpe selbst zu...

Weitere Clips
Wir sind Mitglied des Netzwerks VSF International
VSF International